glückbringend


glückbringend
Glück bringend

Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • glückbringend — glụ̈ck|brin|gend auch: Glụ̈ck brin|gend 〈Adj.〉 Erfolg, Zufriedenheit bewirkend, günstige Umstände befördernd ● sie trug stets ein glückbringendes Amulett um den Hals; 〈bei Steigerung od. Erweiterung der gesamten Fügung nur Zusammenschreibung〉 ein …   Universal-Lexikon

  • glückbringend — Glück bringend …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • glückbringend — D✓Glụ̈ck brin|gend, glụ̈ck|brin|gend {{link}}K 58{{/link}}; vgl. Glück …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Felix the Cat — Feline Follies Stummfilm Felix the Cat [ˈfɪilɪks ðə cæt] (in Deutschland auch Felix der Kater) ist eine amerikanische Cartoonfigur. Die rein schwarze Gestalt mit den weißen Augen und dem riesigen Grinsen wurde in Kombination mit den surrealen… …   Deutsch Wikipedia

  • Arbetio — Flavius Arbitio (auch Arbetio[1]) war ein römischer Heermeister (magister militum) der Spätantike. Er war in den 350er Jahren der bedeutendste und einflussreichste Heermeister des Kaisers Constantius II. (337–361) und wurde 355 mit dem Konsulat… …   Deutsch Wikipedia

  • Arbitio — Flavius Arbitio (auch Arbetio[1]) war ein römischer Heermeister (magister militum) der Spätantike. Er war in den 350er Jahren der bedeutendste und einflussreichste Heermeister des Kaisers Constantius II. (337–361) und wurde 355 mit dem Konsulat… …   Deutsch Wikipedia

  • Fee — Fee, Darstellung von Sophie Gengembre Anderson Feen sind nach romanischer und keltischer Volkssage geisterhafte, mit höheren Kräften begabte Fabelwesen, die sowohl weiblich als auch männlich sein können. Begriff und Name entwickelten sich aus den …   Deutsch Wikipedia

  • Fee (Fabelwesen) — Fee, Darstellung von Sophie Gengembre Anderson Feen sind nach romanischer und keltischer Volkssage geisterhafte, mit höheren Kräften begabte Fabelwesen, die sowohl weiblich als auch männlich sein können. Begriff und Name entwickelten sich aus den …   Deutsch Wikipedia

  • Feen — Fee, Darstellung von Sophie Gengembre Anderson Feen sind nach romanischer und keltischer Volkssage geisterhafte, mit höheren Kräften begabte Fabelwesen, die sowohl weiblich als auch männlich sein können. Begriff und Name entwickelten sich aus den …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Georg Faust — Johann Faust, wie man ihn sich um 1726 vorstellte. Tatsächlich ist über sein Aussehen nichts bekannt.[1] Johann Georg Faust, auch Georg Faust (* wahrscheinlich um 1480 in Knittlingen; † um 1541 in oder bei …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.