gewißlich


gewißlich
gewisslich

Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gewißlich — Gewíßlich, adv. welches im gemeinen Leben für das versichernde Nebenwort gewiß üblich ist, und noch mehrmals in der Deutschen Bibel vorkommt. Es ist gewißlich wahr. Er wird gewißlich kommen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • gewißlich — gewisslich …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • Das ist je gewißlich wahr — Cantate BWV 141 Das ist je gewißlich wahr Liturgie Avent Création 1719 ou 1720 Auteur(s) du texte Paul de Tarse, Johann Friedrich Helbig T …   Wikipédia en Français

  • List of cantatas by Johann Sebastian Bach — This is a list of cantatas by Johann Sebastian Bach in order of BWV number as given in Wolfgang Schmieder s catalogue of Bach s works. They are not in chronological order (the earliest extant cantata by Bach, for example, is believed to be either …   Wikipedia

  • List of compositions by Heinrich Schütz — There are almost 500 known compositions by Heinrich Schütz. Listed here are most of his compositions in the order of the SWV (Schütz Werke Verzeichnisses) catalog.Choral WorksItalian MadrigalsOpus 1 Venice 1611* SWV 001 O primavera * SWV 002 O… …   Wikipedia

  • Balthasar Hubmaier — (* um 1485 in Friedberg bei Augsburg; † 10. März 1528 in Wien; auch Huebmör, Hubmör, Hubmair, Hubmayr, Hubmeier; Friedberger, latinisiert Pacimontanus)[1] war eine führende Täufe …   Deutsch Wikipedia

  • Balthasar Hubmair — Balthasar Hubmaier Balthasar Hubmaier (Huebmör, Hubmör, Hubmair, Hubmayr) (* 1485 in Friedberg bei Augsburg; † 10. März 1528 in Wien (hingerichtet)) war eine führende Täuferpersönlichkeit der Reformationszeit …   Deutsch Wikipedia

  • Balthasar Hubmeier — Balthasar Hubmaier Balthasar Hubmaier (Huebmör, Hubmör, Hubmair, Hubmayr) (* 1485 in Friedberg bei Augsburg; † 10. März 1528 in Wien (hingerichtet)) war eine führende Täuferpersönlichkeit der Reformationszeit …   Deutsch Wikipedia

  • Balthasar Hubmör — Balthasar Hubmaier Balthasar Hubmaier (Huebmör, Hubmör, Hubmair, Hubmayr) (* 1485 in Friedberg bei Augsburg; † 10. März 1528 in Wien (hingerichtet)) war eine führende Täuferpersönlichkeit der Reformationszeit …   Deutsch Wikipedia

  • Bamberger Dom — (Gesamtansicht) Bamberger Dom vom Schloss Geyerswörth aus gesehen …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.