Genuß


Genuß
Genuss
j-m ein Genuss sein, j-m Genuss bereiten — доставлять кому-л. наслаждение
um den Genuss bringen* — лишить удовольствия
das war ein Genuss! — это было наслаждение!
in den Genuss von etw. (D) kommen* (s) книжн. — пользоваться (какими-л. благами)

Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung. 2014.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Genuß — Genuß, 1) Befriedigung eines Bedürfnisses, von dem Gefühle unmittelbar aufgefaßt; also in der Sinnlichkeit begründet. Nach Stillung der Begierde gewährt auch ein von dem Verstande erkanntes Lebensgut (Genußmittel) keinen G.; daher jede… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Genuß — Zu allem Genuß sind zwei Herzen notwendig, die sich lieben. «Wilhelm Heinse» Genuß kann unmöglich das Ziel des Lebens sein. Genuß ohne etwas darüber ist etwas Gemeines. «Christian Morgenstern» Wer nicht genießt, wird ungenießbar. «Konstantin… …   Zitate - Herkunft und Themen

  • Genuß — Genuss ist eine Bezeichnung für eine positive Sinnesempfindung, die mit körperlichem und/oder geistigem Wohlbehagen verbunden ist. Beim Genießen ist mindestens ein Sinnesorgan angesprochen. Grob unterscheiden lassen sich kulinarische Genüsse als… …   Deutsch Wikipedia

  • Genuß — GenußmGenuß 1.fürdiePupille=schönerAnblick.1920ff. 2.GenußohneReue=ungetrübtesVergnügen;gesundheitlichunschädlicherGenuß.Fußtaufdem1951aufgekommenenWerbespruchfürdieZigarettenmarke»Gloria« …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Genuß — Genuss j m ein Genuss sein, j m Genuss bereiten доставлять кому л. наслаждение um den Genuss bringen* лишить удовольствия das war ein Genuss! это было наслаждение! in den Genuss von etw. (D) kommen* (s) книжн. пользоваться (какими л. благами) …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • Genuß - und Vitalhotel Moisl — (Абтенау,Австрия) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Markt 26 …   Каталог отелей

  • Genuß, der — Der Genúß, des sses, plur. inus. von dem Zeitworte genießen, der Zustand, da man eine Sache genießet. 1. Überhaupt. 1) Der Zustand, da man eine Sache mit Anmuth empfindet. Der Genuß der Freude, der Ruhe, der Glückseligkeit seines Zustandes. Die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuß — Die Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuß e.V. (ANG) ist eine sozialpolitische Spitzenorganisation der Ernährungsindustrie. Sie wurde am 6. Oktober 1977 in Bad Godesberg als sozialpolitischer Dachverband der Nahrungs und Genussmittelindustrie… …   Deutsch Wikipedia

  • Abendmahl — (Nachtmahl, Tisch des Herrn, Concomitanz od. Wegzehrung [da es Sterbenden gleichsam mit auf den Weg gegeben wird], Eucharistie [Danksagung], Communion [Gemeinschaft], Sacrament des Altars). I. Bedeutung des Abendmahls. Gottesdienstlicher, zu den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Fleischbeschau — Fleischbeschau, die amtliche Besichtigung des Fleisches in sanitärer und marktpolizeilicher Hinsicht. Seit dem Mittelalter war die Kontrolle der Fleischverkaufsstellen in den Städten allgemein üblich. Das Verfahren hat sich in Süddeutschland… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.