Flußmündung
Flussmündung

Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Flußmündung — Flussmündung …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • Jaworskische Flußmündung — Jaworskische Flußmündung, s. Wolga …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Umschlagverkehr — (tranship traffic; trafic de transbordement; movimento di trasbordo), die Güterbewegung, die sich in den See und Binnenhafenplätzen (Umschlagsplätzen) im Wege der Umladung der Güter von einem Transportmittel in ein anderes, und vielfach verbunden …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Admiral Graf Spee (Schiff) — Admiral Graf Spee p1 …   Deutsch Wikipedia

  • Hon Ngu — ist eine kleine Insel im Südchinesischen Meer im Golf von Tonkin im Norden Vietnams. Sie besteht aus zwei Inseln die durch einen schmalen Landstrich miteinander verbunden sind und liegt etwa 4 km vor der Küste Vietnams. Die größere Insel erhebt… …   Deutsch Wikipedia

  • Coondapoor — (spr. Kundapur), Stadt im District Nordcanara der britischen Präsidentschaft Madras in Ostindien; 2000 Ew.; an einer blos für kleine Fahrzeuge prakticabeln Flußmündung schön gelegen; über der Stadt ein von den Portugiesen erbautes Fort …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ansteuerung — Ansteuerung, das Hinansteuern an eine Küste. Ansteuerungstonne, eine große Tonne vor dem Eingang in ein Küstenfahrwasser oder eine Flußmündung …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Auray — (spr. orä), Hafenstadt im franz. Depart. Morbihan, Arrond. Lorient, am gleichnamigen Fluß, der sich hier zu einer breiten Mündungsbucht erweitert, Knotenpunkt der Orléansbahn, mit einem Collège und (1901) 5337 Einw., die Schiffbau, etwas Handel,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bocca — (ital., Mehrzahl Bocche), Mund, Mündung; Flußmündung; auch Meerbusen (z. B. Bocche di Cattaro); Engpaß; Ausbruchspunkt von vulkanischen Dämpfen und Lavamassen, s. Vulkane; a b. chiusa (»mit geschlossenem Mund«), in der Musik soviel wie… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bordeaux [2] — Bordeaux, die Hauptstadt des franz. Departements der Gironde, liegt 6 m ü. M. in einer weiten Ebene am linken Ufer der Garonne, die hier einen großen, nach O. offenen Bogen beschreibt, an dem Punkt, 98 km oberhalb der Flußmündung, bis zu dem mit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”