abflußlos
abflusslos

Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abflußlos — abflusslos …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • Kordilleren — (span. Cordilléras, spr. dilljē , »Bergketten«) wurden von den spanischen Entdeckern sämtliche hohe Gebirgszüge genannt, die Süd und Mittelamerika ebenso wie das westliche Nordamerika durchziehen. Die wissenschaftliche Erdkunde hat den Namen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Afrika — Afrika, der fast insulare südwestliche Teil der Alten Welt. Der Name, zuerst von Ennius gebraucht, bezog sich ursprünglich nur auf die Karthago und Umgebung umfassende römische Provinz, wurde aber in der Kaiserzeit auf den ganzen Erdteil… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Baringosee — Baringosee, See in Britisch Ostafrika, nordöstlich vom Victoria Niansa, im Ostafrikanischen Graben, unter 0°32´ nördl. Br. u. 35°35´ östl. L., 1120 m ü. M., 30 km lang, 20 km breit, 500 qkm groß. Am Westufer erheben sich die Kepka , am Ostufer… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dalai-Nor — Dalai Nor, Name von zwei Seen in der östlichen Mongolei, von denen der nördliche (auch Kulun Nor) unter 49° nördl. Br. nahe der sibirischen Grenze (Transbaikalien) 290 km Umfang hat und von SW. her den Kerulen, von S. den Ursun aufnimmt, im N.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Mexiko [1] — Mexiko (Estados unidos de Méjico, spr. mĕchiko: hierzu die Karte »Mexiko«), Bundesrepublik im südlichen Nordamerika, zwischen 14°56 –32°22 nördl. Br. und 86°49 –117°9 westl. L., zur Hälfte nördlich, zur Hälfte südlich vom Wendekreise des Krebses… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Orĕgon [2] — Orĕgon (abgekürzt Or. oder Oreg.), einer der nordwestlichen Staaten der nordamerikan. Union (s. Karte »Vereinigte Staaten«), zwischen 42° 46°20´ nördl. Br. und 116°40´ 124°35´ westl. L., im W. vom Stillen Ozean, im S. von Kalifornien und Nevada,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ordos — Ordos, ostmongol. Völkerstamm, der das nach ihm gewöhnlich benannte Gebiet jenseit der chinesischen Großen Mauer bis zum Lauf des Hwangho (s. d.) in dessen großem Doppelknie nördlich der chinesischen Provinzen Schensi und Kansu bewohnt. Das Land… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tarim — Tarim, der größte Fluß Innerasiens, der die ganze Hochgebirgsumwallung von Ostturkistan (s. d.) gegen O. entwässert und in der Wüste Lob in einem See endet. Die Hauptquellflüsse des T., die schon unter 81° östl. L. sich vereinigen, sind der Aksu… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tuz Tschölü — (Tuz Göl, »Salzsteppe«), großer, von NW. nach SO. 90 km langer, bis 20 km breiter Salzsee, 950 m hoch im asiatisch türk. Wilajet Konia, im Altertum Tatta genannt. Er ist abflußlos, hat aber viele Zuflüsse, darunter den größten, den Bajazsu im… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”