Faß


Faß
Fass
drei Fass Bier — три бочки пива
sie ist dick wie ein Fass — она толста как бочка
ein Fass Bier anstecken [anstechen*] — открыть бочонок пива
das Fass zum Überlaufen bringen* перен.. — переполнить чашу (терпения)
der Wein schmeckt nach Fass — вино отдаёт бочкой
Bier (frisch) vom Fass — пиво (прямо) из бочки, бочковое пиво
◊ das ist ein Fass ohne Boden — этому конца нет; это бездонная бочка
ein Fass aufmachen фам.. — поднять (большой) шум, устроить пирушку
er ist voll wie ein Fass фам.. — он (хорошо) нагрузился [набрался] (о пьяном)
das schlägt dem Fass den Boden aus! разг.. — это уж слишком!, это переходит все границы!

Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Faß [2] — Faß, ehemaliges Flüssigkeits und Kornmaß. Als Flüssigkeitsmaß hielt das Faß in Als Kornmaß hielt das Faß in Hamburg (seit 1844) 1 preußischen Scheffel, in Lübeck (im Großverkehr für Weizen, Roggen, Gerste, Erbsen) 8,6731, für Hafer 9,8781, in… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Faß — Faß, 1) vom Böttcher gefertigtes Gefäß, welches in der Mitte bauchig ist; der unterste Theil desselben heißt Boden u. besteht aus mehreren zusammengefügten Bretern, nämlich 1 od. 2 Mittelstücken, 2 Seitenstücken u. den äußersten 2 Schartenstücken …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Faß [1] — Faß (hierzu Tafel »Faßfabrikationsmaschinen«), in der Mitte etwas bauchiges Gefäß aus Holz oder zylindrisch aus Eisenblech. Ein hölzernes F. besteht aus Dauben (Taufeln, Faßstäbe), langen, flachen. etwas gebogenen Holzstücken und Böden, die das F …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Faß [2] — Faß, älteres Hohlmaß und nur zeitweise im Deutschen Reich eine Nebenbezeichnung des Hektoliters. Als Getreidemaß hatte das F. (Viert, Vehrt) in Mecklenburg Schwerin 4 Metzen = 9,634 Lit., vor der Verordnung vom 7. Febr. 1863 in Rostock = 10,097… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Faß — Sn std. (8. Jh.), mhd. vaz, ahd. faz, as. fat Stammwort. Aus g. * fata n. Faß, Gefäß , auch in anord. fat, ae. fæt, afr. fet. Außergermanisch zeigt gleichen Lautstand lit. púodas m. Topf . Unklar ist das Verhältnis zu früh rom. * pottus Topf… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Faß [1] — Faß, das bekannte zur Aufnahme von Flüssigkeiten, Bier, Wein u. dergl., dienende bauchige oder zur Verpackung trockener Waren, wie Zement, Kaffee, Zucker u. dergl., bestimmte zylindrische Gefäß aus Holz. Der Inhalt gewöhnlicher bauchiger Fässer… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Faß — Faß, hölzernes Gefäß, aus Dauben und Reifen zusammengesetzt, oben und unten durch einen Boden geschlossen. Der Inhalt I wird gemessen mit dem Visierstab (s.d.) oder durch die Formel: I = 1/12 π h (2 D2 + d2), in welcher h [Abb. 557] den Abstand… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Faß [2] — Faß, älteres Getreide und Flüssigkeitsmaß in Deutschland, Österreich etc.; von verschiedener Größe …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Faß — Faß, Holzgeschirr, bauchigcylindrisch, durch Reifen zusammengehalten, als Maß für flüssige und feste Stoffe von außerordentlich verschiedenem Inhalte …   Herders Conversations-Lexikon

  • Faß — Das schlägt dem Faß den Boden aus: das gibt den Ausschlag, macht das Maß voll, macht gewaltsam Schluß; das treibt die Sache auf die Spitze, setzt ihr die Krone auf (daher die beliebte Verballhornung Das schlägt dem Faß die Krone ins Gesicht,… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Faß — Mit dem Aufblühen des Petroleumhandels begannen 1860 in Nordamerika die Versuche einer fabrikmäßigen Herstellung von Fässern, und schon 1873 fanden die für diesen Zweck gebauten Spezialmaschinen auf der Wiener Weltausstellung allgemeine… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.