darunterlegen


darunterlegen
darunter legen

Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • darunterlegen — da|r|ụn|ter|le|gen; du kannst eine Decke darunterlegen {{link}}K 47{{/link}} und {{link}}K 48{{/link}} …   Die deutsche Rechtschreibung

  • darunterlegen — da|r|ụn|ter|le|gen <sw. V.; hat: unter eine Sache, einen Gegenstand legen: leg doch eine Decke darunter …   Universal-Lexikon

  • darunterlegen — darunter legen …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • unterschnallen — ụn|ter|schnal|len <sw. V.; hat (ugs.): darunterlegen u. festschnallen. * * * ụn|ter|schnal|len <sw. V.; hat (ugs.): darunterlegen u. festschnallen: Da kann man ... sogar im Sommer die Bretter u. (Eltern 2, 1980, 154) …   Universal-Lexikon

  • unterlegen — ¹unterlegen darunterlegen, mit einer Unterlage versehen, unterschieben. ²unterlegen a) nicht ebenbürtig, nicht gleichrangig, nicht gleichwertig, schwächer; (früher): unebenbürtig. b) am Boden, am Ende, ausgeliefert, besiegt, bezwungen, ohne… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • unterlegen — schlechter (als) * * * 1un|ter|le|gen [ ʊntɐle:gn̩], legte unter, untergelegt <tr.; hat: a) etwas unter jmdn., etwas legen: er legte dem Kind ein Kissen unter; sie hat der Henne Eier zum Brüten untergelegt. b) Worte, Texte o. Ä. abweichend von …   Universal-Lexikon

  • Substrat — Trägermaterial * * * ◆ Sub|strat auch: Subst|rat 〈n. 11〉 1. Grund , Unterlage 2. 〈Biol.; Chem.; Phys.〉 Nährboden, Grundmaterial, auf das das zu untersuchende Material aufgebracht wird 3. 〈Chem.〉 am Aufbau von Farbstoffen beteiligter farbloser… …   Universal-Lexikon

  • unter... — nieder...; minder... * * * un|ter… [ ʊntər…] <Adj.>: 1. (räumlich gesehen) sich [weiter] unten befindend; tiefer gelegen: in einem der unteren Stockwerke; der untere Teil des Ärmels; die unteren Zweige des Baumes. 2. dem Rang nach, in einer …   Universal-Lexikon

  • Suppositorium — Zäpfchen * * * Sup|po|si|to|ri|um 〈n.; s, ri|en〉 = Zäpfchen (3) [zu lat. supponere „darunterlegen“] * * * Sup|po|si|to|ri|um [lat. supponere, suppositum = unten anlegen, unter … bringen], das; s, …ri|en; Syn.: Zäpfchen: zur rektalen oder… …   Universal-Lexikon

  • Hypothek — Hy|po|thek 〈f. 20〉 im Grundbuch eingetragenes, durch eine Zahlung erworbenes Recht an einem Grundstück in Form einer Forderung auf regelmäßige Zinszahlungen ● eine Hypothek auf ein Haus aufnehmen; ein Grundstück mit Hypotheken belasten [<grch …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.