beiseitelassen
beiseite lassen

Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • beiseitelassen — bei|sei|te||las|sen 〈V. tr. 174; hat; a. fig.〉 etwas beiseitelassen etwas (vorübergehend) unberücksichtigt lassen * * * bei|sei|te|las|sen <st. V.; hat: unerwähnt, außer Betracht lassen: das Unerfreuliche kannst du b …   Universal-Lexikon

  • beiseitelassen — beiseite lassen …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • beiseitelassen — bei|sei|te|las|sen (unerwähnt lassen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • auslassen — 1. a) absehen von, ausklammern, ausnehmen, ausschließen, außer Acht lassen, aussparen, beiseitelassen, fortlassen, nicht berücksichtigen, nicht in Betracht ziehen, sich schenken, sich sparen, übergehen, überschlagen, überspringen, unbeachtet… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ausklammern — in Faktoren zerlegen * * * aus|klam|mern [ au̮sklamɐn], klammerte aus, ausgeklammert <tr.; hat: in einem bestimmten Zusammenhang nicht berücksichtigen: dieses Thema wollen wir bei dem Gespräch ausklammern. Syn.: ↑ ausnehmen, ↑ ausschließen,… …   Universal-Lexikon

  • absehen — 1. (ugs.): abgucken; (landsch.): abschauen; (nordd.): abkucken. 2. sich ausrechnen, erkennen, ermessen, erwarten, kommen sehen, prophezeien, rechnen mit, überblicken, überschauen, vorausahnen, vorausberechnen, voraussagen, voraussehen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ersparen — 1. ansparen, auf die Seite legen, beiseitelegen, sparen, zurücklegen; (schweiz.): erhausen; (ugs.): auf die hohe Kante legen. 2. abhalten, abwehren, abwenden, behüten, beschützen, bewahren, fernhalten, nicht behelligen, nicht herankommen lassen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • schenken — abtreten, als Geschenk überreichen, beschenken, bescheren, ein Geschenk/ein Präsent machen, fortgeben, geben, Geschenke machen, gewähren, hergeben, herschenken, [hin]opfern, mitbringen, spenden, stiften, übergeben, überlassen, übertragen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • unterlassen — ablassen/absehen von, ausklammern, auslassen, aussparen, sich ersparen, lassen, nicht machen/tun, sich schenken, unberücksichtigt lassen, verzichten, weglassen; (geh.): Abstand nehmen, sich enthalten, entsagen, sich entziehen, sich versagen; (ugs …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • vernachlässigen — 1. benachteiligen, Hilfe verweigern, im Stich lassen, sich nicht kümmern, übergehen, verfallen lassen. 2. nachlässig sein; (ugs.): auf die lange Bank schieben, [links] liegen lassen, schleifen lassen; (ugs. abwertend): schlampen, schludern. 3.… …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”