beieinandersein
beieinander sein gut beieinandersein разг.. — быть здоровым [крепким]; хорошо себя чувствовать → gut beieinandersein

Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • beieinandersein — beieinander sein gut beieinandersein разг.. быть здоровым [крепким]; хорошо себя чувствовать → gut beieinandersein …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • Beieinandersein — Beisammensein; Zusammensein * * * Bei|ei|n|ạn|der|sein, das: das Zusammensein: ein gemütliches B. * * * Bei|ei|nạn|der|sein, das: das Zusammensein: ein gemütliches B.; wenn Wolfgang Bugenhagen nicht Jahr für Jahr den Abschied und das… …   Universal-Lexikon

  • beieinandersein — beieinanderseinv 1.gutbeieinandersein=a)rüstig,munter,lebhaft,gesundsein.DerBetreffendeverfügtüberallegeistigenundkörperlichenKräfte.Spätestensseit1900.–b)vonangenehmerKörpergestaltsein.Esistallesbeieinander,undnichtsfehlt.1900ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Beisammensein — Zusammenkunft; Zusammentreffen; Begegnung; Versammlung; Treffen; Beieinandersein; Zusammensein * * * Bei|sạm|men|sein 〈n.; s; unz.〉 Zusammen , Beieinandersein ● geselliges Beisammensein * * * Bei|sạm|men|sein, das …   Universal-Lexikon

  • Ferdinand Noeldechen — (* 26. April 1895 in Preußisch Stargard; † 20. Oktober 1951 in Hamburg) war ein deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 1.1 Jugend und Erster Weltkrieg …   Deutsch Wikipedia

  • haben — aufweisen; bieten; innehaben; besitzen; verfügen; sein Eigen nennen; nach sich ziehen * * * ha|ben [ ha:bn̩], hat, hatte, gehabt: 1. <itr.; hat a) sein Eigen nennen, als Eigentum haben …   Universal-Lexikon

  • Haben — Guthaben; Gutschrift * * * ha|ben [ ha:bn̩], hat, hatte, gehabt: 1. <itr.; hat a) sein Eigen nennen, als Eigentum haben: ein [eigenes] Haus, einen Hund, einen Garten haben; Anspruch auf etwas haben; Geld haben. Syn.: ↑ besitzen, in Besitz… …   Universal-Lexikon

  • Zusammensein — Beisammensein; Beieinandersein * * * zu|sạm|men||sein 〈alte Schreibung für〉 zusammen sein * * * Zu|sạm|men|sein, das: das Beisammensein; [zwanglose, gesellige] Zusammenkunft. * * * Zu|sạm|men|sein, das: das Beisammensein, [zwanglose,… …   Universal-Lexikon

  • Friede(n) — Sm std. (8. Jh.), mhd. vride, ahd. fridu, as. friđu Stammwort. Aus g. * friþu m. Friede , auch in anord. friđr, ae. friþ m./n., afr. fretho, gt. in gafriđon versöhnen (sonst ist Friede gt. gawairþi). Ein tu Abstraktum zu der in frei vorliegenden… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”