Verschlußlaut


Verschlußlaut
Verschlusslaut

Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verschlußlaut — См. consonante occlusiva …   Пятиязычный словарь лингвистических терминов

  • Verschlußlaut — Verschlusslaut …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • B [1] — B (be), b, lat. B, b, der weiche oder stimmhafte labiale Verschlußlaut (s. Lautlehre). Sprachgeschichtlich betrachtet, ist das deutsche b durch die sogen. Lautverschiebung (s. d.) teils aus ursprünglichem aspirierten b entstanden (z. B. Bruder =… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • D [1] — D (de), d, lat. D, d, der weiche oder stimmhafte dentale Verschlußlaut (s. Lautlehre). Geschichtlich betrachtet, ist das deutsche d teils aus ursprünglichem aspirierten d entstanden, z. B. in »binden« = sanskr. bándhanam »das Binden«, teils aus… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • G [1] — G (spr. ge), g, lat. G, g, der weiche oder stimmhafte gutturale oder auch palatale Verschlußlaut, s. Lautlehre. In vielen deutschen Mundarten wird g im Wortinnern als Reibelaut gesprochen, so daß der Laut z. B. in liegen, legen dem ch von… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • K — (ka), k, lat. K; k, der harte oder stimmlose gutturale oder palatale Verschlußlaut, s. Lautlehre. Historisch betrachtet, geht das k der germanischen Sprachen meist auf älteres g zurück, z. B. Kost, zu lateinisch gustare. Der Buchstabe K stammt… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • P — (pe), p, lat. P, p, der harte oder stimmlose labiale Verschlußlaut, s. Lautlehre. Sprachgeschichtlich betrachtet, ist unser p fast nur hinter f echt einheimischer Laut, z. B. speien (gotisch speiwan) = lat. spuere. Gewöhnlich ist altgermanisches… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • T — (te), t, lat. T, t, der harte oder stimmlose dentale Verschlußlaut (s. Lautlehre). Das hochdeutsche t geht, geschichtlich betrachtet, vermöge der Lautverschiebung (s. d.) auf ein älteres d zurück, das in den übrigen germanischen Sprachen noch… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • B — B, der 2. Buchstabe in den meisten Alphabeten, tönender labialer Verschlußlaut; B als Abkürzung auf Münzen die 2. Landesmünzstätte (auf franz.: Rouen, österr.: Kremnitz, preuß.: früher Breslau, seit 1866 und seit 1872 bis 1878 auf den deutschen… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • D — D, der vierte Buchstabe unsers Alphabets, tönender dentaler Verschlußlaut; D, röm. Zahlzeichen für 500, Abkürzung für Decimus, Deus, Dominus, auf deutschen Münzen die Münzstätte München, auf franz. Lyon, auf österr. Graz; auf Telegrammen =… …   Kleines Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.