Schwachbegabte


Schwachbegabte
schwach Begabte

Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwachbegabte — schwach Begabte …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • Geschichte der Gehörlosen (1700–1880) — Dieser Artikel befasst sich mit der Geschichte der Gehörlosen bzw. der Deaf History im 18. Jahrhundert, die Zeit des Samuel Heinicke und des Abbé de l Epée, sowie das 19. Jahrhundert, die Zeit von Abbé Sicard, Eduard Fürstenberg, Thomas Hopkins… …   Deutsch Wikipedia

  • Gömnigk — Das Straßendorf Gömnigk ist ein Gemeindeteil der Stadt Brück im Brandenburger Landkreis Potsdam Mittelmark. Der Ort mit etwa 250 Einwohnern[1] liegt innerhalb des Naturpark Hoher Fläming am Fläminghauptfließ Plane. Der Fluss trieb in dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Halbdackel — ist ein Schimpfwort, das als inhaltliche Steigerung des Schimpfworts Dackel ( Blödsinniger , dummer, unbeholfener Mensch ) im Sinne von schlimmer als Dackel zu verstehen ist[1] und ebenso wie die ungesteigerte Form[2] aus dem württembergischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Hephata (Mönchengladbach) — Die Evangelische Stiftung Hephata versteht sich heute als Diakonieunternehmen und betont damit ihren Bezug zur christlichen Quelle ihres Tuns ebenso wie ihren ernsthaften Willen, Lebens und Arbeitsverhältnisse mit und für Menschen mit Behinderung …   Deutsch Wikipedia

  • Stephansstift — Eines der Gebäude des Stephansstifts Das Stephansstift ist eine 1869 gegründete Stiftung des bürgerlichen Rechts und eine kirchliche Stiftung mit Sitz in Hannover Kleefeld. Es ist Mitglied des Diakonischen Werks der Evangelisch lutherischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Hilfsschulen — für schwachbegabte Kinder wurden schon im Anfang des 19. Jahrh. öfter als Bedürfnis bezeichnet (F. H. C. Schwarz [s. d.] in Heidelberg). Auch die allmählich aufkommenden Idiotenanstalten (s. Idiotie) halfen dem Bedürfnis nicht ab, da es sich… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schulpflicht, allgemeine — Schulpflicht, allgemeine. Als Ideal und allmählich als selbstverständliche Voraussetzung ist seit der Reformation in Deutschland anerkannt, daß jeder Untertan oder Staatsbürger verpflichtet sei, seine Kinder zur Schule anzuhalten. Doch konnte… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bremer Schulwesen — Das allgemeine Bremer Schulwesen entwickelte sich seit dem Mittelalter von den Kirchschulen und den Lateinschulen zu einem dreigliederigen Schulsystem seit Ende des 19. Jahrhunderts und schließlich zu einem zweigliederigen Schulsystem mit… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.