Mißwirtschaft


Mißwirtschaft
Misswirtschaft

Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mißwirtschaft — Misswirtschaft …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • Sizilien, Königreich beider — (Königreich Neapel, s. die Geschichtskarten beim Artikel »Italien«), bis 1860 selbständiger Staat, seitdem zum Königreich Italien gehörig, zerfiel in das Gebiet diesseit der Meerenge (Neapel im engern Sinne) und das jenseit derselben (Insel… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Türkisches Reich — Türkisches Reich. Das türkische oder osmanische Reich (türk. Memâlik i Osmanije, »die osmanischen Länder«, oder Devlet i Alije, »das hohe Reich«) umfaßt die gesamte Ländermasse, die in Europa, Asien und Afrika unter der Herrschaft des Sultans… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abtei Saint-Wandrille — Die Abtei Saint Wandrille, die frühere Abtei Fontenelle, ist eine Benediktiner Abtei im Département Seine Maritime in der Normandie, die seit dem 7. Jahrhundert besteht und heute noch genutzt wird. Schon seit 1862 steht sie als Monument… …   Deutsch Wikipedia

  • Cobbenrode — Gemeinde Eslohe (Sauerland) Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Căile Ferate Române — Logo der Căile Ferate Române …   Deutsch Wikipedia

  • Ecomusee d'Alsace — Museumsdorf Das Écomusée d’Alsace war bis 2006 das größte Freilichtmuseum Frankreichs und wird heute als kommerzieller Freizeitpark betrieben. Es befindet sich im Elsass bei F 68190 Ungersheim, zwischen Mulhouse und Colmar. Das Écomusée d’Alsace… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Schwedens — Wappen Schwedens Die Geschichte Schwedens lässt sich bis 11.000 v. Chr. zurückführen, als das Gebiet des heutigen Schwedens erstmals von Menschen besiedelt wurde. Während der Völkerwanderungszeit und der sich anschließenden Vendelzeit (550 800)… …   Deutsch Wikipedia

  • Ion Sturza — (* 9. Mai 1960 in Pîrjolteni, Rajon Călărași) ist ein moldawischer Politiker und war von Februar bis Dezember 1999 Ministerpräsident Moldawiens. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 1.1 Familiäre Herkunft und Aufstieg zum Großunternehmer …   Deutsch Wikipedia

  • Johann von Moosburg — Johann von Moosburg, auch Johannes der Moosburger († 25. April 1409) war Bischof von Regensburg von 1384 bis 1409. Johann von Moosburg war ein unehelicher Sohn Herzog Stephans III. von Bayern. 1377/78 wurde er mit Unterstützung seines Vaters… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.