leichtverletzt


leichtverletzt
leicht verletzt

Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • leichtverletzt — leicht|ver|letzt auch: leicht ver|letzt 〈Adj.〉 wenig verletzt; →a. leicht * * * leicht ver|letzt, leicht|ver|letzt <Adj.>: eine geringfügige Verletzung aufweisend: eine leicht verletzte Sportlerin …   Universal-Lexikon

  • leichtverletzt — leicht verletzt …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • leichtverletzt — D✓leicht ver|letzt, leicht|ver|letzt vgl. leicht …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Unfallkosten — (UK) entstehen durch Personen und Sachschäden bei einem Verkehrsunfall und zählen auf dem Gebiet der örtlichen Unfalluntersuchung zu den Unfallkennziffern, da mit deren Hilfe eine Bewertung (Verkehrssicherheitsbewertung) des Unfallgeschehens auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Blutnacht von Wöhrden — Als Blutnacht von Wöhrden wurde von den Nationalsozialisten ein blutiger Konflikt zwischen Kommunisten und SA Männern am 7. März 1929 nach einer verbotenen SA Versammlung im dithmarscher Dorf Wöhrden bezeichnet. Der Zusammenstoß forderte drei… …   Deutsch Wikipedia

  • Dora Bakogiannis — Dora Bakogianni Dora Bakogianni (griechisch Ντόρα Μπακογιάννη geb. Theodora Mitsotaki; * 6. Mai 1954 in Athen) ist eine griechische Politikerin. Sie war von 2002 bis 2006 die Oberbürgermeisterin der griechischen Hauptstadt Athen und die erste… …   Deutsch Wikipedia

  • Dora Bakoyannis — Dora Bakogianni Dora Bakogianni (griechisch Ντόρα Μπακογιάννη geb. Theodora Mitsotaki; * 6. Mai 1954 in Athen) ist eine griechische Politikerin. Sie war von 2002 bis 2006 die Oberbürgermeisterin der griechischen Hauptstadt Athen und die erste… …   Deutsch Wikipedia

  • Fahrradstadt Münster — Am Hauptbahnhof abgestellte Fahrräder Die Stadt Münster in Westfalen gilt als Fahrradstadt. Dies basiert darauf, dass das im Volksmund häufig Leeze (aus der Sondersprache Masematte) genannte Fahrrad das Stadtbild der Westfalenmetropole und das… …   Deutsch Wikipedia

  • Fink II — Blick nach Westen auf die Bunkeranlage Fink II lautet der Tarnname des am Rüschkanal auf Finkenwerder gelegenen U Boot Bunkers, der 1941 bis 1944 auf dem Gelände der Deutschen Werft gebaut wurde. 1945 wurde er gesprengt. Heute befindet sich dort… …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Urban — Leopold Lojka (alternative Schreibweise Leopold Loyka[1]) (* 1885/1886 in Znojmo (?)[2], in Mähren[3]; † 1926 in Brünn[4] [5]) war ein österreichisch ungarischer Chauffeur. Lojka wurde vor allem bekannt als Fahrer des Automobils in dem der… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.