kläglich...


kläglich...
j-m ist kläglich zumute — у кого-л. нехорошо [неприятно, паршиво] на душе → zu Mute

Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kläglich — Kläglich, er, ste, adj. et adv. 1) Einer Klage ähnlich, gemäß, in derselben gegründet. Ein kläglicher Ton. Eine klägliche Stimme. Ein klägliches Geschrey. Sehr kläglich um etwas thun. Kläglich weinen. 2) Werth beklaget zu werden, andere zum… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • kläglich — Adj. (Aufbaustufe) Mitleid erregend, jämmerlich Synonyme: beklagenswert, erbärmlich Beispiele: Das Haus befindet sich in einem kläglichen Zustand. Er ist kläglich umgekommen …   Extremes Deutsch

  • kläglich — 1. ↑trist, 2. ↑flebile, lamentabel …   Das große Fremdwörterbuch

  • kläglich — erbärmlich; beklagenswert; Mitleid erregend; heruntergekommen; bemitleidenswert; jämmerlich * * * kläg|lich [ klɛ:klɪç] <Adj.>: 1. sehr gering, minderwertig, geringwertig: der Verdienst ist kläglich; ein klägliches Ergebnis. Syn.: ↑… …   Universal-Lexikon

  • kläglich — 1. aufwühlend, bewegend, ergreifend, erschütternd, herzbewegend, herzergreifend, herzerweichend, herzzerreißend, jammervoll, mitleiderregend, mitreißend, packend, rührend; (geh.): anrührend, herzbrechend, herzerschütternd. 2. a) ärmlich,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • kläglich — klä̲g·lich Adj; 1 <ein Stöhnen; kläglich weinen; ein klägliches Gesicht machen> so, dass damit Schmerz oder Angst ausgedrückt werden ≈ jammervoll 2 <ein Anblick> so, dass er Mitleid erregt 3 so klein, dass man ganz enttäuscht ist… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • kläglich... — j m ist kläglich zumute у кого л. нехорошо [неприятно, паршиво] на душе → zu Mute …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • kläglich — klagen: Das seiner Herkunft nach lautnachahmende Verb (mhd. klagen, ahd. klagōn) bedeutete zunächst »vor Trauer oder Schmerz schreien, jammern«. Der rechtliche Sinn des Wortes entwickelte sich schon früh aus dem Brauch, bei der Ertappung eines… …   Das Herkunftswörterbuch

  • kläglich — kläg|lich …   Die deutsche Rechtschreibung

  • erbärmlich — kläglich; beklagenswert; schandbar; niederträchtig; verächtlich; schändlich; schnöde; verachtenswert; armselig; bemitleidenswert; Mitleid erregend; …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.