ineinanderschieben


ineinanderschieben
ineinander schieben II sich ineinanderschieben → sich ineinander schieben

Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ineinanderschieben — ineinander schieben II sich ineinanderschieben → sich ineinander schieben …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • Endomysium — Als Skelettmuskeln bezeichnet man diejenigen Muskeln, die vor allem für die willkürlichen, aktiven Körperbewegungen zuständig sind, zum Beispiel die Bewegung von Armen und Beinen. Die Skelettmuskeln gehören wie die Herzmuskulatur zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Grubenausbau — Mit Grubenausbau oder Ausbau bezeichnet man im Bergbau das Absichern und Offenhalten von Räumen unter Tage.[1] Der Begriff bezieht sich zusammenfassend auf alle Verfahren, die zur Abstützung oder Verfestigung des Gesteins (auch Gebirge genannt)… …   Deutsch Wikipedia

  • Kopulation (Gehölze) — gut angewachsene Kopulation mit Gegenzunge, hier bei einer Rebe Als Kopulation bezeichnet man in der Produktion von Gehölzen in Baumschulen die Veredelung einer bestimmten Sorte auf eine dafür geeignete Unterlage, um der nicht wurzelechten Sorte… …   Deutsch Wikipedia

  • Kopulieren (Pflanzen) — gut angewachsene Kopulation mit Gegenzunge, hier bei einer Rebe A: Kopulation, B: Kopulation mit Gegenzungen Als Kopulation bezeichnet man in der Produktion von …   Deutsch Wikipedia

  • Mischen (Spielkarten) — Mischen von Karten (in „Riffle“ Technik) Als Mischen bezeichnet man die Erzeugung einer zufälligen Reihenfolge der Spielkarten eines Kartenspiels. Dem Mischen folgt oft das Abheben der Karten. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Quergestreifte Muskulatur — Als Skelettmuskeln bezeichnet man diejenigen Muskeln, die vor allem für die willkürlichen, aktiven Körperbewegungen zuständig sind, zum Beispiel die Bewegung von Armen und Beinen. Die Skelettmuskeln gehören wie die Herzmuskulatur zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Riffle — Mischen von Karten (in Riffle Technik) Als Mischen bezeichnet man die Erzeugung einer zufälligen Reihenfolge der Spielkarten eines Kartenspiels. Dem Mischen folgt oft das Abheben der Karten. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Skelettmuskel — Als Skelettmuskeln bezeichnet man diejenigen Muskeln, die vor allem für die willkürlichen, aktiven Körperbewegungen zuständig sind, zum Beispiel die Bewegung von Armen und Beinen. Die Skelettmuskeln gehören wie die Herzmuskulatur zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Skelettmuskulatur — Als Skelettmuskeln bezeichnet man diejenigen Muskeln, die vor allem für die willkürlichen, aktiven Körperbewegungen zuständig sind, zum Beispiel die Bewegung von Armen und Beinen. Die Skelettmuskeln gehören wie die Herzmuskulatur zur… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.