ineinanderfügen


ineinanderfügen
ineinander fügen

Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ineinanderfügen — in|ein|ạn|der||fü|gen auch: in|ei|nạn|der||fü|gen 〈V. tr.; hat〉 miteinander verbinden * * * in|ei|n|ạn|der|fü|gen <sw. V.; hat: 1. eins in das andere fügen. 2. <i. + sich> sich zusammenfügen …   Universal-Lexikon

  • ineinanderfügen — ineinander fügen …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • Komplize — beschreibt (häufig abwertend) jemanden, der an einer Straftat beteiligt ist. Synonyme sind Mittäter, Helfershelfer, Gehilfe, Mitschuldiger, Spießgeselle . Die ursprüngliche Wortbedeutung besteht aus der lateinischen Vorsilbe com „zusammen mit“… …   Deutsch Wikipedia

  • Steinschlichtung — ist entweder gleichbedeutend mit Steinpackung (s.d.) oder man bezeichnet damit eine noch geregeltere Lagerung der Steine und einen noch etwas solideren Verband; vom Hammer wird alsdann etwas mehr Gebrauch gemacht. Selbstredend geschieht das… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Ineinandergreifen — Eingriff * * * in|ein|ạn|der||grei|fen auch: in|ei|nạn|der||grei|fen 〈V. intr. 158; hat〉 sich einpassen, einfügen in * * * in|ei|n|ạn|der|grei|fen <st. V.; hat: so greifen, dass sich eins ins andere fügt; sich beim Bewegungsablauf… …   Universal-Lexikon

  • lückenlos — abstandslos; vollständig; ohne Lücke * * * lü|cken|los [ lʏkn̩lo:s] <Adj.>: 1. keine Lücke (a) aufweisend: ein lückenloses Gebiss; die Teile fügen sich lückenlos ineinander. 2. ohne dass etwas fehlt, absolut vollständig: wir fordern… …   Universal-Lexikon

  • Komplize — Kumpan; Mitwisser; Kollaborateur; Mittäter * * * Kom|pli|ze [kɔm pli:ts̮ə], der; n, n (abwertend), Kom|pli|zin [kɔm pli:ts̮ɪn], die; , nen: Person, die einer andern bei einer Straftat hilft. Syn.: ↑ Helfershelfer ( …   Universal-Lexikon

  • Pflicht — Obliegenheit; Schuldigkeit; Verpflichtung; Agenda (österr.); Verbindlichkeit * * * Pflicht [pf̮lɪçt], die; , en: 1. a) etwas, was zu tun jmd. als eine (innere, sittliche, moralische) Verpflichtung ansieht, was seine eigenen bzw. die… …   Universal-Lexikon

  • ineinander- — in|ei|n|an|der [ɪn|ai̮ nandɐ] <trennbares betontes verbales Präfix>: eins in das andere: ineinanderlegen; ineinanderfügen; ineinanderfließen …   Universal-Lexikon

  • einschachteln — ein||schach|teln 〈V.; hat〉 I 〈V. tr.〉 etwas einschachteln in Schachteln tun, verpacken II 〈V. refl.; fig.〉 sich einschachteln sich einkapseln, sich absondern, sich abschließen * * * ein|schach|teln <sw. V.; hat: eng an , ineinanderfügen, auf… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.