Holzmeßkunde


Holzmeßkunde
Holzmesskunde

Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Holzmeßkunde — (Holzmeßkunst), ein Zweig der Forstabschätzung, die Lehre von der Ermittelung des Holzvorrats und des Holzzuwachses an Bäumen und Beständen. Mitunter wird auch die Altersermittelung von Bäumen und Beständen zur H. gerechnet. Vorratsermittelung.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Holzmeßkunde — Holzmesskunde …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • Baur — Baur, 1) Ferdinand Christian, berühmter prot. Theolog, geb. 21. Juni 1792 in Schmiden bei Kannstatt, ward 1817 Professor am theologischen Seminar zu Blaubeuren u. 1826 ordentlicher Professor zu Tübingen, wo er 2. Dez. 1860 starb. Nach Herausgabe… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Faustmann — Faustmann, Martin, Forstmann, geb. 22. Febr. 1822 in Gießen, studierte daselbst seit 1841 zuerst Theologie, dann Forstwissenschaft u. wurde 1857 großherzoglicher Oberförster in Babenhausen bei Darmstadt, wo er 1. Febr. 1876 starb. F. hat sich auf …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Formzahl — Formzahl, in der Forsttechnik eine Hilfszahl zur Massenermittelung von Bäumen und Beständen (s. Holzmeßkunde). F. ist der Quotient aus der Masse eines Baumes und eines Vergleichskörpers, der mit dem Baume gleiche Höhe und gleichen Durchmesser hat …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Forsteinrichtung — (Forstabschätzung, Forsttaxation, Forstbetriebsregelung), die dem Zweck der Waldwirtschaft entsprechende Regelung des Waldzustandes und des Waldertrags. Die F. erstrebt einerseits die Waldzustandsregelung, d. h. die Herstellung eines geordneten… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Forstmathematik — Forstmathematik, die auf das Forstwesen angewandte Mathematik. Die grundlegende Bedeutung der Mathematik für das Forstwesen wurde bereits 1765 von Öttelt (»Praktischer Beweis, daß die Mathesis bei dem Forstwesen unentbehrliche Dienste tue«)… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kluppe — Kluppe, Werkzeug zum Schneiden der Schrauben (s. d.). In der Forsttechnik ein Instrument (Gabelmaß) zum Messen des Durchmessers der Bäume. Die K. besteht aus einem in Zentimeter geteilten hölzernen oder metallenen Lineal, an das zwei Arme… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Micklitz — Micklitz, Robert, Forstmann, geb. 24. Febr. 1818 zu Deutsch Paulowitz in Österreichisch Schlesien, gest 24. Okt. 1898 in Wien, besuchte 1838–40 die Forstlehranstalt Mariabrunn, wurde 1845 Oberförster zu Hostialkow in Mähren, 1847 Forstmeister der …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Modellstamm — Modellstamm, ein Stamm, der den Durchschnitt einer ganzen Klasse oder eines Bestandes verkörpert. Vgl. Holzmeßkunde …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.